DSC4952

Mit kleinem Tempo um die Welt - Nathalie Sodeikat auf Rundreise durch Japan

Unseren Tempo Hanseat gibt es auch als Modell. Mit Mietern, Freunden und Partnern des Tempowerk geht er auf Weltreise – dieses Mal mit Nathalie Sodeikat in Japan. Und wann sind Sie dabei?

Drei Wochen durch Japan: für den kleinen Tempo stand diesmal tatsächlich eine Weltreise auf dem Programm. Mit Nathalie Sodeikat, Art Directorin bei Tempowerk-Partner AEMEDIA, ging es nach Fernost.

Gereist wurde in die Städte Tokio, Yokohama, Matsushima, Nagoya, Kyoto, Hiroshima, Miyajima, meist mit der Bahn. Erstaunliche Erkenntnis dabei: drei Wochen auf der Schiene – null Verspätungen. Offenbar gibt es doch Ländern, in denen Bahn fahren problemlos klappt.

So sichern auch Sie sich einen kleinen Tempo für die Reise

  1. Sie haben Lust, mit einem kleinen Tempo auf Reisen zu gehen.

 

  1. Sie melden sich bei Innovationsmanager Mark Behr und verabreden sich zur "Fahrzeug-Übergabe".

 

  1. Sie erhalten Ihr persönliches Tempo-Modell, das Sie nach der Reise als Dankeschön behalten.

 

  1. Sie nehmen den kleinen Tempo mit auf die Reise und fotografieren ihn, wo immer es Ihnen gefällt.

 

  1. Ihre Bilder schicken Sie an Mark Behr, der sie auf einer eigenen Unterseite auf der Tempowerk-Website und den Kanälen Instagram und Facebook veröffentlicht.